Eine Nacht im Courtyard Marriot Linz

Ich liebe es in fremden Betten aufzuwachen – doch nur mit meiner besseren Hälfte. Dieses Wochenende machten wir’s uns für eine Nacht im Linzer Courtyard Marriot bequem. Ich finde ja – so eine kleine Auszeit in einer anderen Stadt, welche nur knapp 60 Autominuten vom eigenen Zuhause entfernt ist, kann man öfter machen.Überhaupt hat die drittgrößte Stadt Österreichs eine Menge zu bieten. Vor allem das ARS Electronica – Center & der Tiergarten ist einen Besuch wert.

Wenn man ein tolles Hotel mit noch tollerem Frühstücksbuffet sucht, ist man beim Courtyard Marriot absolut richtig. Man parkt direkt in der hoteleigenen Tiefgarage & spaziert entspannt durch den Neben- Eingang in die Lobby. Dort wird man sehr  aufgeschlossen & herzlich empfangen. Nach einem kurzem Check – In betraten wir im vierten Stock unser Zimmer.

Man macht den ersten Schritt in den Raum & wird vom durchaus gemütlichen Charme überrascht. Es finden sich Farbtöne wie braun, orange & bordeaux am Bett, den Vorhängen und dem Teppich wieder. Auf der linken Seite steht eine offene Garderobe mit Spiegel, welche mit einem großräumigen Schrank verbunden ist. In diesem Schrank kann man auch den Tresor für Wertgegenstände  kostenlos nutzen. Auf der rechten Seite des Eingangs befindet sich die Tür zum Badezimmer mit Badewanne & Toilette. Dieser Raum ist mit 2 großen Wandspiegeln & einem Kosmetikspiegel ausgestattet, welche das Badezimmer noch größer wirken ließ. Hier fand man auch Seife, Shampoo & Duschgel. Natürlich fand man hier auch den Haartrockner. Genügend Handtücher gab es auch & alles schien auch sehr sauber, was ich persönlich sehr wichtig finde, in einem Hotel.

Geht man vom Eingang gerade aus ins Zimmer – fällt einem direkt das große stylische Boxspringbett auf, welches rechts an der Wand stand. Das Kopfteil war sehr hoch und aus Holz und Kunstleder in warmen Braun & Orangetönen gehalten. Ich liebe es wenn es eine einzige große, weiche Bettdecke gibt. Gegenüber vom Bett stand auf einer Kommode ein Flatscreen und daneben ein Schreibtisch in dunklem Holz mit einer Menge an Infomaterial über Linz & eine Speisekarte woraus alle Gerichte rund um die Uhr auf’s Zimmer bestellt werden konnten.

Gemütlich fand ich auch den Ledersessel im Eck des Zimmers, welcher gut mit einer großen Stehlampe beleuchtet war & so als Lesesessel hervorragend zum Einsatz kommen konnte. Auch toll- das große Fenster mit direktem Ausblick auf die Linzer Designhalle. Wenn es nicht allzu trüb ist, kann man sogar etwas Berglandschaft entdecken. Als kleiner Hingucker hingen 2 melancholische  Schwarzweiß-Bilder über dem Schreibtisch. Ich fühlte mich diese Nacht sehr gut aufgehoben.

DSC_0234 (2)

Am nächsten Morgen erwartete uns ein riesiges Frühstücksbuffet welches im Restaurant „Fesch“ zu finden war. Es fehlte uns wirklich an Nichts! Mitunter wurden eine Müslibar, verschiedenste Früchte, englisches Frühstück & sogar Waffeln angeboten. Für einen tollen kulinarischen Start am Morgen standen auch 2 Köche in der offenen Küche, welche warme Gerichte unter anderem Omelett & Spiegelei frisch zubereiteten. Es gab natürlich auch Fruchtsäfte & Kaffee soviel man mochte. Das absolute Highlight war die kleine Bar die einem sofort ins Aug sprang – hier konnte man sich an alkoholfreiem Sekt & einer Flasche Rose bedienen. Sehr außergewöhnlich! 20160313_095805 (2)

Mein Fazit: Alles in Allem fand ich die Übernachtung gemütlich, die Größe des Zimmers optimal & wie oben erwähnt war das Frühstücksbuffet sehr, sehr gut arrangiert. Das Hotel lädt mit seinem modernen Stil in die Lounge zum Verweilen ein. Auch das Personal ist freundlich & zuvorkommend. Das einzige was mich nicht ganz zufriedengestellt hatte waren die 2 kleinen Kopfpolster pro Person, welche etwas ungewöhnlich waren. Ich denke aber, das man diese bestimmt gegen einen großen Polster tauschen kann, wenn man es rechtzeitig mitteilt.

  • Courtyard Marriot Linz am Europaplatz 2 in 4020 Linz/Austria
  • 1 Übernachtung im Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück €  104,-
  • 24 Stunden Tiefgarage kann um € 20,- genutzt werden.

Zum Schluss lasse ich euch noch ein paar Bilder hier 🙂

Bis bald – durch Michi’s Augen ❤

       20160313_101640 (3)

20160313_103139 (3)

20160313_103838 (2)

DSC_0240 (3)

DSC_0262 (3)

20160313_102638 (2)

20160312_232151 (2)

20160313_103045 (4)    20160313_102542 (2)

4 Gedanken zu “Eine Nacht im Courtyard Marriot Linz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s