Gesund naschen: Banana-Peanutbutter-Choco-Bites [ healthy Diy-Snackidee]

Hallo meine Lieben!

Mit heute Abend sind bereits 11 Tage vom neuen Jahr verstrichen und ich bin langsam bereit für das Neue. Das Jahr 2016 verbinde ich persönlich mit den Worten Veränderung, Selbstliebe & vor allem mit Gesundheit.

Deshalb drehen sich meine Gedanken zurzeit auch um gesünderes Essen. Zugegeben: Hauptsächlich dreht sich alles darum wie ich Süßigkeiten am Besten aus meinem Leben verbanne. Bis jetzt! – denn ich habe einen Weg gefunden, der es mir ermöglicht, nicht mehr auf Süßes zu verzichten sondern lediglich den überzuckerten Schrott gegen eine gesunde Alternative auszutauschen.

Das World- Wide- Web hält sehr viele Ideen & Rezepte zum Thema „gesunde Snacks“ bereit und macht es so umso einfacher, den Körper von zu viel Zucker zu befreien. Besonders hat es mir diese Kombination angetan:

Bananen -Peanutbutter – Schokolade ❤

DSC_0500 (2)

Das sind die 3 Zutaten für die leckeren Banana-Peanutbutter-Chocobites.

Eine schnelle Snackidee, die jeden Heißhunger ohne schlechtes Gewissen stillt. Für die Bites wird am Besten dunkle Schokolade verwendet. Ich habe mich diesmal für 85% entschieden. Ich werde mich doch noch etwas durchprobieren, welche Schokolade mit welchem Kakaoanteil mir am Besten schmeckt. Je dunkler die Schokolade, desto höher ist der Kakaoanteil. Und ich kann euch sagen: Je mehr Kakao, desto gesünder. Dunkle Schokolade enthält mitunter Antioxidantien und Mineralstoffe wie z.B Eisen. Hört sich doch gut an!

Mit 1ner Tafel Schokolade mit 150 g könnt ihr 2 mittelgroße Bananen überziehen. Zusätzlich benötigt ihr etwa 3 EL Erdnussbutter.

Und so geht’s:

Zuerst schneidet ihr die Bananen in dünne Scheiben. Legt sie auf ein Brett und streicht auf jeweils eine Reihe Bananenscheiben einen Klecks Erdnussbutter. Danach legt ihr eine weitere Scheibe auf die bestrichenen Stücke. Diese Mini-Bananen-Sandwiches kommen nun für etwa 30 Minuten in den Gefrierschrank.

Sobald alles durchgefroren ist, könnt ihr die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ich habe etwas Kokosöl in die Schokolade gerührt, um sie „geschmeidiger“ zu machen. Legt nun etwas Backpapier auf. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, werden die Bites darin gewendet. Zum Überziehen habe ich einen kleinen Löffel verwendet und mit einer kleinen Gabel könnt ihr die Stückchen etwas besser abtropfen lassen. Nun werden die Bites nacheinander auf das Backpapier gelegt. Zum Durchkühlen kommt alles nochmal für eine Stunde in den Gefrierschrank.

DSC_0544 (2)

DSC_0548 (2)

Dieser knackige Snack eignet sich super als gesunder Nachtisch & kann griffbereit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Viel Spaß beim Naschen ohne Reue 🙂

Bis bald – durch Michi’s Augen ❤

 

5 Gedanken zu “Gesund naschen: Banana-Peanutbutter-Choco-Bites [ healthy Diy-Snackidee]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s