Apple-Pancakes: das leckere Frühstückchen!

Ich liiiiiiebe ja Frühstück! Und ebenso liebe ich Äpfel  & Pancakes. Also warum nicht einfach zusammen genießen? Diese flaumig-fruchtige Kombination möchte ich euch nicht länger vorenthalten.

Was ihr dazu braucht:

  • 2 Äpfel
  • 3 mittelgroße Eier
  • 2 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Milch
  • 180 g glattes Mehl
  • Staubzucker & Zimt zum bestreuen

    IMG_20151008_113019Und so zaubert ihr die leckeren    Apfelpfannküchlein:

Als erstes die Eier trennen & mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker verquirlen, danach Milch & Mehl zufügen. Nun solange mit einem Schneebesen verrühren bis eine glatte Masse entsteht. Jetzt könnt ihr vorsichtig den Eischnee unterheben. Fertig ist der fluffige Teig.

Als nächstes könnt ihr die Äpfel schneiden. Ich verwende dazu meinen tollen Apfelspalter & schnibble dann Würfel.

DSC_0285


Jetzt könnt ihr den Herd anheizen & in einer Pfanne etwas Butter schmelzen. Nun einfach mit einem Schöpflöffel einen Klecks Teig in die Pfanne gießen und gleich danach ein paar Apfelstückchen darauf verteilen – leicht andrücken. Den Pfannkuchen nach 1 -2 Minuten wenden & so auf  beiden Seiten goldbraun backen. So, Stück für Stück weiterzaubern. Jetzt könnt ihr, wie es euch am besten schmeckt, die Pancakes mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

DSC_0295 DSC_0297

Ich hoffe ihr habt genau so viel Freude mit den kleinen Pfannkuchen wie ich & freue mich über Bilder von euren  süssen Pancakes mit Äpfeln 🙂

Danke an Nathy’s Life für das tolle Kaiserschmarren-Rezept! Ohne den fluffigen Teig wären die Pancakes nur halb so toll 🙂

DSC_0303

bis bald – durch Michi’s Augen !

3 Gedanken zu “Apple-Pancakes: das leckere Frühstückchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s